Heute stand der IUF-Slalom Final auf dem Programm. Beim Einfahren, brach die Platte im Sattel und ich musste einen neuen Sattel besorgen und wechseln. puhh geschaft.

Nach dem Einfahren, hatte ich ein gutes Gefühl. Beim Testen der Strecke war der Boden nur an gewissen Stellen rutschig was ich in der zweiten Kurve zu spüren bekam... ich musste absteigen.

Da ich mit der besten Zeit in den Final kam, durfte/musste ich als letzter fahren. Mit dem Ziel einen sauberen, sicheren Lauf zu fahren, stand ich am Start. in der Zeiten Kurve fuhr ich mit erhöhter Sicherheit was sich dann im Slalom rächte. ich verfuhr mich und verlor ein wenig Zeit. Am Schluss blieb ich knapp über 19s mit einer Zeit von 19.07. Alle anderen fuhren im zweiten Lauf eine super Zeit 5 unter 19sekunden. Ich musste als letzter Fahrer zeigen was ich kann. Ich wurde leicht nervös... Ich rettete mir mit einem guten Lauf den zweiten Schlussrang mit einer Zeit von 18.44s 0.01s hinter Niklas Wojtek. Es war ein spannender Wettkampf.

Für die Unicon ist dies ein super Start. 2 Wettkämpfe 2 Medaillen. 1st im IUF-Slalom in der Kategorie und 2ter im IUF-Slalom Final.

Am Abend schaute ich mir den Trial Final an.

Morgens klingelt der Wecker bereits kurz nach 6Uhr. Um als einer der ersten den IUF-Slalom auf der noch unbefahrenen Strecke zu absolvieren. Nach dem Einfahren, fuhr ich den ersten Versuch sicher ins Ziel mit einer Zeit von 18.78s. Im zweiten Lauf, konnte ich so mehr riskieren. Die Zeit war einiges besser 18.33. Dies hat ziemlich sicher für den Weltmeistertitel im IUF-Slalom bei den Herren in der Kategorie 19-29 gereicht.

Morgen (29.07.2016) um 19.00Uhr, findet der Final der 8 schnellsten Herren statt. 

Nach dem Slalom wurde die Halle für unsere Hockey Spiele besichtigt und getestet. Es wird in einer Eishalle mit Beton Boden und Hockey Banden gespielt. Das passt uns.

Den Nachmittag habe ich am Strand genossen und am Abend wurde nochmals kurz für den IUF-Slalom Final geübt.

Ich starte an der Unicon 18 in den folgenden Disziplinen:

IUF-Slalom, 100m, 400m, 800m, 50m Einbein, 30m Radlauf, 4x100m Staffel und Einrad Hockey

Übersicht aller Disziplinen an der Einrad WM in San Sebastian

Mein Einsatzplan sieht in etwa so aus: 

24.07.2016

Sonntag

25.07.2016

Montag

26.07.2016

Dienstag

 

1.Tag

27.07.2016

Mittwoch

2.Tag

28.07.2016

Donnerstag

3.Tag

29.07.2016

Freitag

4.Tag

30.07.2016

Samstag

Anreise

Erkundungstour

Anmelden

Eröffnung

IUF-Slalom

IUF-Slalom hoffentlich

Ausflug nach Navarra

 

5.Tag

31.07.2016

Sonntag

6.Tag

01.08.2016

Montag

7.Tag

02.08.2016

Dienstag

8.Tag

03.08.2016

Mittwoch

9.Tag

04.08.2016

Donnerstag

10.Tag

05.08.2016

Freitag

10.Tag

05.08.2016

Freitag

Frei

Frei

100m 11 Uhr

Radlauf 16 Uhr

Hockey über den ganzen Tag

50m oneFoot 11 Uhr

Staffel 15Uhr

400m 19Uhr

800m 13Uhr

Hoffentlich Finalteilnahme am Nachmittag über 100m, 50m Eb, Staffel, 400m, 800m

evtl. Hockey am morgen

Frei

Hockey Zwischenrunde und Finalrunde

 

 Am 07.08.2016 ist die Schlussfeier der Unicon18