Heute war der zweite Bahnrennen Tag. Es stand 50m Einbein, 4x100m Staffel und 400m auf dem Program.

Am morgen war als erstes das 50m Einbein Rennen. Nach einem guten Gefühl beim Einfahren, hatte ich am Rennen einen super Start und konnte auch gut mit den Weltbesten Fahrern mithalten. Doch plötzlich stand ich am Boden. Leider musste ich absteigen :-(

Nach einer Pause und dem Anfeuern unserer Nachwuchs Hockey Nati, gings weiter mit der 4x100m Staffel. Diese Disziplin, ist immer wieder ein Highlight und wir Schweizer, sind dank den guten übergaben immer relativ gut dabei. Beim Einfahren, klappten die übergaben perfekt. Dies hätte der richtige Lauf sein sollen. Doch auch im Wettkampf, konnten wir unser können zeigen und hatten nur wenig Zeit bei den übergaben verloren. Es hatte ziemlich gewindet auf der Gegengerade trotzdem konnten wir einen neuen Schweizer Rekord einfahren. Um 0.6s schneller als mitte Juni in Nottwil. Die Zeit ist mit 54.63s super. Dies reichte dann auch für den Weltmeister Titel in der Staffel 15+. Morgen findet dann der Expert Lauf statt.

Voll motiviert, startete ich dann um 19.30Uhr zu meinem 400m Lauf. In einem super rennen, konnte ich Niklas Wojtek folgen und wurde Vize Weltmeister in der Kategorie mit einer Zeit von 58.05s. Morgen, darf ich auch dort zu meinem Expertlauf starten.

Morgen Donnerstag, 4.8.2016 wird nochmals ein sehr anstrengender Tag. Am morgen findet der 800m Lauf statt und am Abend alle Finals. Ich werde im 100m, 4x100m und 400m Expert Final starten.

Der Letzte Wettkampf wird dann am 6.August im Hockey Halbfinal und hoffentlich Final sein. :-)