Heute hat Ruth Geburtstag und ich habe den einzigen freien Tag. Deshalb machen wir einen Ausflug nach Mastricht. Nach einer kurzen Fahrt erreichen wir die Salzstein höhlen wo es konstant 11°C ist. Nach der Führung durch das Höhlen Labyrinth, besuchen wir die Stadt. Am Abend geht’s zum Hockey vom Nachwuchs. Nach einem Sturz von Yannic im Gelände fehlt er komplet und die Nachwuchsnationalmannschaft hat zu kämpfen gegen die Starken Deutschen Mannschaften. Evi, Pascal und Liroy spielen aber super und sorgen für Spektakel.

Heute am 2ten Renntag, steht 400m, 4x100m und 800m auf dem Programm. Im 400m machte ich seit längerem wieder einmal einen Fehlstart. Ich hatte mich verzählt😅. Es hat aber in einem schnellen Rennen für den 2ten Platz gereicht.

In der 4x100m Staffel habe ich mit Jules, Liroy und Pascal den 2ten Platz erreicht. Die Übergaben haben gut geklappt und die Zeit mit 55.69s ist sehr gut.

Am Freitag kann ich im 4x100m und 400m sowie Radlauf in den Finals starten.

Im 800m im Regen bin ich 6ter geworden mit einer Zeit von 2.16min.

Am Abend haben wir alle aus dem Swiss Team gemeinsam griliert.

Heute am 2ten Renntag, steht 400m, 4x100m und 800m auf dem Programm. Im 400m machte ich seit längerem wieder einmal einen Fehlstart. Ich hatte mich verzählt😅. Es hat aber in einem schnellen Rennen für den 2ten Platz gereicht.

In der 4x100m Staffel habe ich mit Jules, Liroy und Pascal den 2ten Platz erreicht. Die Übergaben haben gut geklappt und die Zeit mit 55.69s ist sehr gut.

Am Freitag kann ich im 4x100m und 400m sowie Radlauf in den Finals starten.

Im 800m im Regen bin ich 6ter geworden mit einer Zeit von 2.16min.

Am Abend haben alle vom Swiss Team gemeinsam grilliert.

Heute stand der 50m Einbein, 30m Radlauf und 100m auf dem Program.

Beim Einfahren zum Einbein brach bereits am morgen der Sattel. Nach dem Wechseln des Sattels. War alles wieder gut. Nach einem Frühstart, hatte ich ein wenig verhaltenen Start gemacht was sich auf die Schlusszeit und den Rang 6ter. auswirkte.

Beim Radlauf eine Disziplin wo ich keine grosse Ambitionen habe, erreichte ich den 3ten Rang mit neuer PB. Dies reicht sogar für den Final am Freitag.

Im 100m hatte ich ein super Gefühl. Beim Einfahren war ich schnell unterwegs. Plötzlich brach die Sattelstütze und der Sattel wachelte. Ich musdte so Starten und ging irgend wie zu verhalten ins Rennen. Mit 14.08 war ich zu langsam für den Final vom Freitag.

Am Abend trainierten wir Staffel für morgen. Dabei ging zum Schluss auch noch meine Kurbel kaputt😅.

 

 

Heute stand der erste Wettkampf auf dem Programm. Der IUF-Slalom eine meiner Lieblingsdisziplin. Der Wettkampf findet in einer Halle statt. Der Raum ist begrenzt und ich muss den Parcour anders fahren als sonst. Leider konnte ich mich nicht wie gewünscht anpassen. So scheiterte ich im ersten Lauf beim 5ten Pylon. Der druck stieg und ich musste den zweiten sicher aber trotzdem schnell durchfahren. Es lief besser als beim ersten Lauf. Doch auch jetz bem zweiten Lauf passierte es wieder. Der mittlere Pylon im Slalom fällt und ich bin disqualifiziert in der Disziplinim IUF-Slalom.😭