Dienstag, 01.08.2017

Das spannendste Rennen an diesem Tag war die Staffel. Jules, Liroy, Yves und Pascal sind die Staffel souverän und schnell zu Ende gefahren. Auch das 400m und das 800m rennen war spannend zuzuschauen. Am Abend wurden das Einrad nachwuchs-, und das Nationalteam zum grillieren eingeladen.

Montag, 31.07.2017

Heute habe ich den ganzen Tag an der Rennstrecke verbracht. Um meine Einrad Club Emmenbrücke Kollegen anzufeuern. Am Abend gingen mein Vater und ich dann noch auswärts Essen. Später haben Liroy und ich am Basketballspiel der Franzosen gegen die Deutschen zugeschaut.

Sonntag, 30.07.2017

An diesem Morgen ging ich kurz beim 10km Rennen vorbei. Und dann zum Hoch- und Weitsprung Wettkampf um Liroy und Pascal dabei zuzusehen. Am Nachmittag fuhr ich 12km weit, um dort Jules in seiner Unterkunft zu besuchen. Dabei trafen wir auch einige andere Hockeyspieler der Schweiz. Mit denen wir den restlichen Nachmittag, mit Baden und «Slacklinen» verbrachten. Nach der Rückfahrt und dem feinen Abendessen ging es auch heute Abend wieder in die Stadt.

Samstag, 29.07.2017

Nach dem Ausschlafen und einem Frühstück gingen Liroy, Stefan und ich die Uphill und die Cross Country Strecke besichtigen. Die Strecke liegt in einem kleinen Waldstück etwas ausserhalb von Sittard. Überraschend stellten wir fest, dass die Strecke anspruchsvoll steil und kurvenreich ist. Das Uphill war allerdings nicht mehr so Spektakulär. Am Nachmittag fand die Parade statt. Die Parade führte uns durch das Dorf Geleen. In einer kleinen Seitengasse endete sie, danach wurde vieles gesagt, gedankt und Musik gespielt. Auch an diesem Abend gingen wir nochmals in die Stadt um etwas zu trinken.