Am Montag starteten die Bahnrennen. Am frühen Morgen waren gleich die 50m Einbein Rennen. Am Start kam ich leider nicht so schnell weg, so erreichte ich Schlussendlich den 13. Rang. Später im Wheel Walk stürzte ich sehr knapp vor der Ziellinie. Dafür gewann ich meinen Lauf im 100 Meter. Da ich aber während der ganzen EM immer im langsamsten Lauf starte, reichte meine Zeit für den 12. Rang.