Am vergangenen Samstag, dem 22.02.2020, duellierten sich die Teams der Liga B und C im Einradhockey. Am Morgen starteten die C-Liga Teams, gefolgt von der B-Liga, die am Nachmittag spielte.

Das erste Spiel unserer C-Liga Mannschaft gegen YoungHook 1 beendeten sie unentschieden (1:1). Weiter ging es gegen die Werwölfe. In diesem Match verbuchten die Black Hawks 5 ein 0:3. Auch im nächsten Game mit den Unicycle Tigers 2 reichte es nicht für einen Sieg. Die Black Hawks 5 verloren 1:5. Um 10:57 Uhr versuchten die Black Hawks 5 erneut ihren ersten heutigen Gewinn zu erzielen. Ganz knapp scheiterten sie an den YoungHook 2 mit 2:3. Ein weiteres unentschieden erkämpften die Black Hawks 5 gegen Winti Blitz (1:1). Die Vorrunde verlief nicht besonders nach den Wünschen der Black Hawks 5. Durch die erspielten Resultate spielten sie nun um den sechsten oder fünften Rang. Die Black Hawks 5 drehten zum Finalrundenspiel nochmals richtig auf und spielten die YoungHook 2 mit 11:0 in Grund und Boden. Verdient durften sie somit den fünften Rang einnehmen.

Der Beginn des Liga B Turniers war gleichzeitig auch der Startschuss für die Black Hawks 4. Sie überzeugten im ersten Game gegen die Spidercycle mit 1:0. Im zweiten Match gegen die Flames ging die Strategie der Black Hawks 4 nicht auf. 0:5 verloren die Black Hawks 4. Bergauf ging es wieder im Spiel gegen die Winti Stars. 1:0 für die Black Hawks 4 lautete der Endstand nach acht Minuten. Überzeugen taten die Black Hawks 4 ebenfalls im Match gegen die Lengnauer Wölfe. Mit 4:1 holten sie sich diesen Sieg. Erfolgreich bezwangen die Black Hawks 4 auch OneHook (3:2). Der letzte Match der Vorrunde ereignete sich um 17:10 Uhr. Trotz des vorangeschrittenen Nachmittags triumphierten die Black Hawks 4. 5:1 gewannen sie gegen die Blue Flames. Mit dem Schluss der Vorrunde landeten die Black Hawks 4 auf dem guten zweiten Zwischenrang. Das Finalspiel bestätigte den zweiten Turnierplatz der Black Hawks 4. In diesem verloren sie mit einem knappen Resultat von 1:2 gegen die Flames.