In der Hagenbuchenhalle in Arlesheim fanden am 01.02.2020 die Hockeyturniere der beiden Ligen statt. Am Morgen spielten die Teams der Liga C und am Nachmittag die Teams der Liga B.

Das erste Spiel für die Black Hawks 5 in der Liga C endete mit einem erfreulichen Resultat. 4:0 besiegten sie die Unicycle Tigers 2. Ein noch klareres Ergebnis erzielten sie gegen Winti Blitz. Die Black Hawks 5 triumphierten mit 6:0. Die Erfolgsserie ging auch im dritten Spiel weiter. Die Werwölfe schlugen sie mit einem Endresultat von 2:0. Um 10:57 Uhr traten die Black Hawks 5 gegen YoungHook 2 an. Auch bei diesem Match ging die Strategie auf. 4:0 gewannen sie. Das letzte Vorrundenspiel verlief etwas zäh. 0:0 unentschieden gingen die Black Hawks 5 und YoungHook 1 auseinander. Die einzige Niederlage mussten die Black Hawks 5 im Finale hinnehmen. 7:4 erlagen sie den Werwölfen. Nach kurzer Enttäuschung freute man sich sehr über den zweiten Turnierrang.

In der Liga B kämpften die Black Hawks 4 um ein gutes Turnierresultat. Der Anfang dazu glückte mit einem 1:0 gegen die Spidercycles. Gegen das Ballspiel der OneHooks konnten die Black Hawks 4 nicht viel ausrichten. Sie verloren mit 0:2. Um 15:30 Uhr standen sich die Flames und die Black Hawks 4 auf dem Spielfeld gegenüber. Dieses spannende und intensive Game endete 1:1. Im vierten Match mit den Lengnauer Wölfen zeigten die Black Hawks 4 wieder Stärke. 1:0 gewannen sie. Die Spielstände der letzten beiden Spiele lauteten gleich. Die Black Hawks 4 holten sich gegen die Blue Flames wie auch gegen die Winti Stars ein 0:0.

Die Vorrunde war somit abgeschlossen. In der Finalrunde durften die Black Hawks 4 um den vierten oder dritten Rang wetteifern. Ihre Konkurrenten waren die Spidercycles, welche sie mit 4:2 bezwingen konnten. Den dritten Rang nahmen die Black Hawks 4 mit voller Freude entgegen.