Das erste A-Liga Turnier in diesem Jahr fand letzten Sonntag am 26.01.2020 in Emmenbrücke statt.

Um 7:35 trafen sich die Black Hawks 1, 2 und 3 in der Halle um das Spielfeld und die Festwirtschaft fertig einzurichten, jedoch haben einige wenige fleissige Helfer den grössten Teil schon am Vorabend eingerichtet. Vielen Dank!

Um viertel nach neuen starteten die Black Hawks mit Mauro, einem zusätzlichen Spieler aus der B-Liga mit dem Heimturnier gegen die Devils. Leider verloren sie das Spiel knapp zwei zu drei. Ebenfalls starteten die Black Hawks 3 mit zwei zusätzlichen Spielern (Yara, Sturm / Lilo, Verteidigung) in die Vorrunde. Doch auch sie mussten sich gegen Unicycle Tiger geschlagen geben, vier zu null. Um halb zehn konnten schliesslich die Black Hawks 2 das erste Spiel am Heimturnier gewinnen, mit zwei zu null gegen Wülflinger Füchse. Die Black Hawks konnten schliesslich ihr nächstes Spiel mit drei zu null klar für sich entscheiden. Schon wieder hatten die Black Hawks 2 Mühe gegen die Black Hawks 3 zu gewinnen. Durch die gute Verteidigung der Black Hawks 3 konnten lediglich zwei Tore erzielt werden und das Spiel endete zwei zu null für die Black Hawks 2. Eindeutiger gewannen die Black Hawks gegen die Black Hawks 3, nämlich sechs zu null. Das nächste Spiel verloren die Black Hawks 2 gegen die Devils mit fünf zu null – war auch schon schlimmer. Gegen die Green Warriors kämpften die Black Hawks 3, jedoch auch hier waren die Gegner klar überlegen, so verloren sie null zu sechs. Die Black Hawks 2 mussten auch gegen die Black Hawks böse einstecken auch sie verloren klar, null zu vier. Besser lief es für die Black Hawks 3 gegen die Wülflinger Füchse. Diesen Match verloren sie nur mit zwei Toren im Rückstand. Für die Black Hawks 2 kam die Motivation zurück als sie wie erwartet gegen Unicycle Tigers drei zu null gewannen. Neun zu null verloren auch die Black Hawks 3 gegen die Devils. Black Hawks schlägt wie erwartet die Wüflinger Füchse mit einem guten Schlussresultat (null zu vier). Gegen Green Warriors mussten die Black Hawks 2 nochmals einstecken, sie verloren eins zu fünf.

Müde und unmotiviert starteten die Black Hawks 2 als erstes in die Zwischenrunde. Dementsprechend verloren sie hoch. Elf zu eins. Jedoch konnten sie sich trotz dieser Niederlage mehr über das eine Tor freuen als sich die Devils über ihre elf Tore freuten. Auch für die Black Hawks 3 lief das erste Spiel der Zwischenrunde nicht hervorragend und sie verloren zwei zu null. Nach einem sehr spannendem Spiel verloren die Black Hawks unglaublicherweise gegen die Green Warriors, was bedeutet, dass die Black Hawks gegen die Black Hawks 2 den kleinen Final bestreiten mussten. Im letzten Spiel der Vorrunde spielten die Black Hawks 3 ein unentschieden gegen die Unicycle Tigers.

Im kleinen Final konnten sich die Black Hawks 2 zuerst gut halten, sie gingen Teilzeit sogar in Führung. In der zweiten Halbzeit mussten sie jedoch einige Rückschläge verkraften, so dass der Sieg eindeutig den Black Hawks gehörte. Denn sie gewannen sieben zu vier.

An diesem Heimturnier landeten die Black Hawks auf dem dritten, die Black Hawks 2 auf dem vierten und die Black Hawks 3 auf dem siebten Rang.

Das nächste Turnier der Liga A findet in gut einem Monat am 23.02.2020 in Winterthur statt.