Drucken

Zum siebten und letzten Mal in der Saison 2018/19 fand nun das Finalturnier statt. Das Turnier ereignete sich am regnerischen Samstag, dem 27.04.19, in der Stadthalle in Olten. Jedoch unter etwas speziellen Bedingungen. Denn nicht wie sonst duellierten sich die Teams über eine Dreifachhalle, sondern spielten nur über eine Einfachhalle. Die Spiele der Liga C spielten sich jeweils parallel zu denen der Liga B ab. Die grosse Stadthalle wurde mit Banden in zwei Spielfelder aufgeteilt.

Um 9:00 Uhr eröffneten die Black Hawks 3 und 4 das Finalturnier. Obwohl die Black Hawks 4 den Black Hawks 3 lange entgegenhalten konnten, endete das Spiel 5:0 für die Black Hawks 3. Wenig später traten die Black Hawks 4 gegen die Flames an. Ein tempogeladenes Spiel, welches unentschieden (1:1) ausging. Gleich darauf spielten die Black Hawks 3 die Spidercycles in den Boden. Mit 3:0 konnten sie den Match für sich entscheiden. Ein weiteres Unentschieden (1:1) ereignete sich zwischen den Black Hawks 4 und den Spidercycles. Um 10:28 Uhr gewannen die Black Hawks 3 mit 4:0 gegen die zahlenmässig unterlegenen MidHook. Auch die Black Hawks 4 spielten wenig später gegen MidHook. Mit 1:0 gingen auch sie als Sieger vom Spielfeld. Ausgeglichen lief das Spiel der Black Hawks 3 gegen die Winti Stars, mit einem 0:0 trennten sich die beiden Mannschaften. Um 11:45 Uhr spielten dann auch die Black Hawks 4 gegen die Winti Stars. Mit 1:0 gewannen die Winti Stars diesen Match. Das letzte Spiel vor dem Mittag ereignete sich zwischen den Black Hawks 3 und den Lengnauer Wölfen. Der Endstand lautete 2:0 für die Black Hawks 3.

Nach der Mittagspause mussten sich die Black Hawks 4 mit einem 0:1 geschlagen geben. Sie verloren gegen die Lengnauer Wölfe. Die Black Hawks 3 hingegen konnten triumphieren. 2:0 gewannen sie das Spiel gegen die Flames.
Die Finalrundenspiele waren für die Black Hawks Teams von grosser Bedeutung, denn durch sie wurde auch noch die Gesamtrangliste beeinflusst. 
Das Finalrundenspiel um den ersten und zweiten Platz entschied für die Black Hawks 3 über die Gesamtplatzierung. Bei den Black Hawks 4 hing ihre Gesamtplatzierung mit der Turnierplatzierung der Winti Stars zusammen. Die Finalrundenspiele forderten am Ende der Saison noch einmal alles von den Teams ab.

Im ersten Spiel gewannen die Black Hawks 4 mit 1:0 gegen die Spidercycles. Auch das zweite Spiel gewannen sie mit 4:1 gegen MidHook. Damit schlossen die Black Hawks 4 das Turnier auf dem fünften Rang ab. In der Gesamtrangliste rutschten sie jedoch auf den sechsten Platz zurück. Da die Winti Stars ein Punktegleich erwirken konnten, kam es nun auf die Tordifferenz an. Mit unglücklichen 11 Differenztoren zu den Winti Stars schnitten die Black Hawks 4 schlechter ab. Nichtsdestotrotz können die Black Hawks 4 stolz auf ihre Leistung sein!

Umso erfreulicher ist der Sieg der Black Hawks 3 gegen die Flames. In einem spannenden Match gewannen sie 2:1. Mit diesem Sieg sicherten sich die Black Hawks 3 den ersten Platz in der Gesamtrangliste. Das Team darf sich jetzt nun mit dem Titel «Schweizer Meister im Einradhockey der Liga B» schmücken. Zu diesem Triumph gratulieren wir recht herzlich!

Wie schon erwähnt schloss auch die Liga C die Saison 2018/19 an diesem Samstag ab. Das Turnier konnten sie auf dem fünften Platz beenden. Dank den beiden Gewinnen gegen Young Hook 1 (2:0) und Young Hook 2 (2:1) in den Finalrundenspielen. Die Mannschaft Black Hawks 5 schliesst somit auf dem fünften Gesamtplatz ab. Gratulation!