Drucken

Am A-Turnier in Olten mussten die Black Hawks 2 erneut einen Ersatzspieler stellen. Der Stammspieler Pascal ist verletzt und kann nicht vollen Einsatz bringen. Entsprechend hatte die Mannschaft Mühe und landete auf dem 6. Platz.

Die Black Hawks 1 konnten ihr Tor am Vormittag gut bewachen. Sie erhielten nur einen Gegentreffer. Im Halbfinale gabs frischen Wind, ungewohnt war der Gegner Wülflinger Füchse. Die Black Hawks waren überlegen und konnten ins Final gegen die Devils einziehen. Das Spiel war sehr spannend, die Black Hawks konnten lange die Führung halten. Schlussendlich mussten sie sich geschlagen geben. Mit einem knappen 3:2 haben die Devils das Turnier gewonnen. Die Black Hawks erreichen somit den 2. Platz.

Bereits nächste Woche, am 24. März wird am Heimturnier der Black Hawks weiter gekämpft!