Nach einer langen Fahrt nach Arlesheim begann das Turnier für die Black Hawks gegen das Heimteam OldHooks, welches mit einem 0:5 für die Black Hawks endete. Der entscheidende und erste Match für die Black Hawks 2 startete gegen die Wülflinger Füchse. Wegen einer zu offensiven Taktik verloren die BH2 mit 1 zu 4.

Beim nächsten Spiel waren bereits wieder die Black Hawks an der Reihe. Bei einem starken Spiel gegen die Devils gab es ein unentschieden 2:2. Nach Taktik-Besprechung und mit neuer Zuversicht spielten die BH2 gegen die Green Warriors. In diesem Spiel konnten die BH2 überraschen und ein 1 zu 1 erzielten. Dies heiterte die Stimmung sehr auf.

Als nächstes begegneten die Black Hawks den Wülflinger Füchsen und schlugen sie 0:6. Die Black Hawks waren klar die stärkere Mannschaft und alles lief fair ab. Im Spiel Black Hawks gegen Black Hawks 2 entschieden die Black Hawks das Spiel für sich mit 4:2. Man sollte erwähnen, dass die Black Hawks 2 manchmal etwas Glück mit den Torschüssen hatten (ohni luege).

Bei der Begegnung von Black Hawks 2 mit den OldHooks gab es einen Sieg für die BH2 2:0, wobei Yannic etwas abgelenkt war 😉.

Im nächsten Match haben die Black Hawks 2:0 gegen die Unicycle Tigers gewonnen. Es war etwas langweilig zuzuschauen, weil die Tigers nur um ihr Tor versammelt waren. Danach spielten die Black Hawks 2 gegen die Tigers und gewannen 1:0. Es war ein einseitiges Spiel, dennoch dauerte es bis zur siebten Minute, bis Eveline ein Tor durch einen Querpass schiessen konnte.

Im Spiel Black Hawks gegen Green Warriors gewannen diesmal die BHs mit 3 zu 1 relativ problemlos.

Gegen Ende der Vorrunde spielten die BH2 noch gegen die Devils und haben 6:0 verloren. Dies ist für die grosse Halle eine relativ gute Leistung der Black Hawks 2, da die überlegenen Devils viel mehr Platz haben um die BH2 zu umfahren oder sich freizustellen. Auch im Zwischenrundenspiel der Black Hawks 2 gegen die Devils musste eingesteckt werden. Dieses Mal steht 13:1 am Spielende. Auch dies ist eine ähnliche Leistung, da die Spiele ab der Zwischenrunde doppelt so lange gehen wie in der Vorrunde; 2 Halbzeiten à 10 Minuten.

Die Black Hawks treten im Halbfinale gegen die Green Warriors an. In der ersten Halbzeit stand noch unentschieden, während die Black Hawks in der 2ten Halbzeit 3 Tore schossen und so mit einem 5 zu 2 ins Finale einziehen.

Im kleinen Finale (3. und 4. Rang) spielen die Black Hawks 2 gegen die Green Warriors. Zunächst gingen BH2 mit 1:0 in Führung mit einem Tor von Yannic. Anschliessend bekamen die BH2 gleich 2 Tore, glichen diese wieder mit einem aus. In der 2ten Halbzeit konnten die BH2 noch 2 weitere Tore schiessen, jedoch konnten die Green Warriors 4 weitere schiessen, weshalb die Black Hawks 2 den 4ten Platz belegten.

Die Black Hawks spielten im Finale gegen die Devils. Als die erste Halbzeit vorüber war, stand es 2:1 für die Devils. Die Black Hawks hatten einige schwachen Minuten und konnten das Blatt nicht wenden. Sie mussten eine Niederlage von 1:9 einstecken. So endete das turnier mit dem 4ten Rang für die Black Hawks 2 und dem 2ten für die Black Hawks.